Der Verdingbub

Kino 120min // Dolby SRD // Auftraggeber: C-Films / Bremedia GmbH // Regie: Markus Imboden

 

Max ist ein Waisenkind und wird an die Bauernfamilie Bösiger verdingt. So scheint sein größter Wunsch, Teil einer richtigen Familie zu sein, in Erfüllung zu gehen. Doch statt Liebe und Anerkennung zu bekommen, wird er von den Pflegeeltern wie ein Arbeitstier behandelt und von deren Sohn Jakob aus Eifersucht gedemütigt. Als einziger Trost bleibt ihm das Handorgelspiel.

 

Unsere Leistung: O-Ton // Audiopostproduktion // Sounddesign // Mischung // Audiosupervising